Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.

Detailansicht

Kategorie: Volleyball
<- Zurück zu: Aktuelles
05.01.2019

A-Klasse Damen | Souveräner Auswärtserfolg beschert die Herbstmeisterschaft


Am letzten Spieltag der Hinrunde stad das vermeidlich schwere Auswärtsspiel in Nürtigen an. Die Damen der TG Nürtigen, die ebenfalls Ambitionen im Kampf um die vorderen Plätze haben, konnten durch eine konzentrierte Vorstellung letztlich souverän mit 3:0 geschlagen werden.
Der erste Satz war zu Beginn ausgeglichen, ehe die Damen des TSV Wernau beim Stand von 7:7 eine Aufschlagserie starten konnten und sich einen uneinholbaren Vorsprung von 20:7 erspielten. Trotz des komfortablen Vorsprungs behielten die Wernauerinnen die Konzentration bei und gewannen den ersten Satz mit 25:13.
Das gute Gefühl aus dem ersten Satz galt es nun mit zu nehmen. Der zweite Satz begann aber wiederrum sehr ausgeglichen, mit dem etwas besseren Händchen der Nürtingerinnen. Beim Stand von 6:9 konnten unsere Spielerinnen aber wieder den Faden aus dem ersten Satz finden und starteten wiederrum eine Aufschlagserie, aus der die Führung von 17:10 hervor ging. Mit der hohen Führung im Rücken spielte es sich nun einfacher und man konnte den zweiten Satz nun auch souverän mit 25:15 nach Hause bringen.
Im dritten Satz fanden die Damen nun von Beginn an gut ins Spiel und bauten die Führung kontinuierlich über 6:3 auf 15:9 aus. Um keinen Schlendrian aufkommen zu lassen nahm Trainerin Mareike Essig beim Stand von 15:12 eine Auszeit. Die Auszeit kam auch genau zum richtigen Zeitpunkt, denn in der Folge lies man nichts mehr anbrennen und gewann mit einer starken Mannschaftsleistung auch den dritten Satz mit 25:15 und somit das Spiel mit3:0. Besonders hervorzuheben gilt die Geschlossenheit in der Mannschaft. Somit hatten sowohl die Spielerinnen auf dem Feld, als auch die Bankspielerinnen, die zu jeder Zeit des Spiels ihre Kameradinnen lautstark von außen unterstützten, maßgeblichen Anteil am Erfolg.