Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.

Detailansicht

Kategorie: Volleyball
<- Zurück zu: Aktuelles
21.01.2019

Landesliga Damen | Gelungener Start ins Neue Jahr.


Eningen. Die Volleyballerinnen der SG/TG Nürtingen/Wernau sind erfolgreich ins Neue Jahr gestartet. Nach vierwöchiger Spielpause überzeugt das Team von Trainer Reiner Single mit 3:1.
Im ersten Satz musste die Mannschaft vom Neckar noch nicht viel machen. Youngster Anja Weber übernahm Verantwortung und machte den gegnerischen Spielaufbau mit 15 Aufschlägen den Garaus (25:9).
Damit überholte sie die aktuelle Aufschlagssierenerste Ulla Zimmer-mann, die dafür im Angriff überzeugte.
Im zweiten Satz hatten die Eningerinnen sich zunehmend gefangen und setzten die Mannschaft von Michaela Morbach mit einem eher unkonventionellen Spiel unter Druck. Vor allem die Abwehr hatte damit zu kämpfen. Doch die schlagfertige Diagonalspielerin Veronique Mosantu punktete routiniert und sicherte damit den 25:22 – Erfolg.
Im dritten Satz ließ man sich dann zunehmend vom Gegner in Bedrängnis bringen, spielte nicht mehr konsequent im Angriff und leistete sich zu viele Eigenfehler. Mit 22:25 musste man sich den Gastgeberinnen geschlagen geben.
In der Satzpause insistierte Trainer Reiner Single nochmal auf ein schnelleres Spiel über die Mittelangreifer und mehr Druck im Aufschlag. Mit Erfolg: das schnellere Zuspiel von Fenna Renz schaffte den Angreiferinnen mehr Spielraum und auch Block und Abwehr hatten sich auf die Angriffe des Gegners eingestellt. Mit 25:22 sicherte man sich den 3:1- Sieg und damit den erfolgreichen Start in die Rückrunde.
Weiter geht es in 14 Tagen vor heimischem Publikum. Dabei hofft die Mannschaft auf einige Rückkehrer, die verletzt oder erkrankt die letzten Wochen gefehlt haben.
Zu Gast sind die SG Volley Alb und der SV Ochsenhausen. Spielbeginn ist am Samstag, den 02.02.2019 um 14.00 Uhr in der Realschulsporthalle Wernau.

Es spielten: Guillard, Kazmaier, Kirchner, Morbach, Mosantu, Renz, Schröder, Weber, Zimmermann