Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.

Detailansicht

Kategorie: Volleyball
<- Zurück zu: Aktuelles
10.03.2019

A-Klasse Damen | Wichtige 6 Punkte am Heimspieltag gesichert!


Im letzten Heimspieltag der Saison holten sich die Damen vom TSV Wernau II sechs weitere wichtige Punkte auf dem Weg in Richtung Meisterschaft.

Zu Gast waren die TG Nürtingen und der SVL Kirchheim. Im ersten Spiel gegen die Nürtingerinnen hieß es alle Kräfte bündeln und mit Geschick und Ausdauer sich jeden Punkt erkämpfen. Eine starke Abwehr und platzierte Lobs und Schläge der Nürtingerinnen setzen uns unter Druck. Wir hielten dagegen. Mit einer einen ticken stärkeren Abwehr und einer klasse Annahme sowie mit gezielten Angriffen (auf die 1) konnten wir uns im ersten Satz knapp mit 25:23 durchsetzen. Im zweiten Satz reichte es nicht ganz und so mussten wir auf Grund einer Tiefphase gegen Ende hin den Satz mit 26:24 an die TG Nürtingen abgeben. Konsequenz in der Abwehr und im Zusammenspiel sowie Angriffe mit Pfiff in die Zipfel ermöglichten uns den dritten Satz etwas deutlicher für uns zu gewinnen. Endstand: 25:20. Im vierten und letzten Satz schafften wir es die Nürtingerinnen zunehmend unter Druck zu setzen und mit einem eindeutigen 25:9 gewannen wir Satz, Spiel und somit den 3:1 Sieg.

Das zweite Spiel gegen den SVL Kirchheim wurde zwar auch souverän mit einem 3:0 besiegelt, jedoch waren wir von der Leistung nicht ganz mit uns zufrieden. Die Kirchheimerinnen schaffte es mit vielen Lobs und Schlops und dann wieder mit gezielten Angriffen auf die Außenlinie uns doch mehr als wir wollten unter Druck zu setzen. Es fiel uns nicht ganz leicht konsequent auf das Spiel der Kirchheimerinnen zu reagieren. Nichtsdestotrotz war es Teamleistung sich nicht zu sehr ins Spiel der Kirchheimerinnen fallen zu lassen, sondern unser Spiel zu machen. Wir punkteten mit starken und gezielten Aufschlägen, mit Angriffen mit WUMMMS in Abwechslung mit Schlobs auf den Marktplatz. Die Sätze in Zahlen: 25:19; 25:14; 25:12.

Damit setzen wir unsere Gewinnserie mit einem erfolgreichen Heimspieltag weiter fort und sind auf dem besten Weg zur Meisterschaft. Aber wir wollen den Tag nicht vor dem Abend loben. Zwei Spiele – zwei Siege, dann erst wird hoffentlich gefeiert. Mit einem Sieg gegen den MTV Stuttgart 6 kommenden Sonntag könnten wir die Meisterschaft jedoch vorab für uns entscheiden.

Jeder einzelne und das gesamte Team haben eine gute & starke Leistung gezeigt. Auf die Zuschauer, Fans und auf uns „ein Team“. Vielen Dank allen, die uns heute so tatkräftig angefeuert und unterstützt haben.

Es spielten: Jenni B., Louisa C., Dani D., Lea E., Isi G., Anja K., Julia M., Sandra S., Kate S., Vreni S., Corina T.,

Trainer: Mareike E.