Spielbericht Damen 2 vom 23.03.2024

Volleyball

TSV
TSV Wernau

Verdienter Sieg zum Saisonende

Am Samstag, den 22. März waren die Damen 2 des TSV Wernau zu Gast beim VSG Kernen. 
Motiviert startete die Mannschaft in ihr letztes Saisonspiel.

Zu Beginn des ersten Satzes waren beide Mannschaften gleichauf, die Damen des TSV Wernau mussten den ersten Satz jedoch durch Abstimmungsfehler und mangelhafte Angriffe an die Mannschaft des VSG Kernen abgeben, sodass der erste Satz 18:25 endete.


Der zweite Satz startete mit einem deutlichen Punktevorsprung für den TSV Wernau. Durch eine überragende Annahme durch unsere Libera, konnten die Angriffsspielerinnen durch präzises Zuspiel die Bälle in gefährliche Schmetterbälle verwandeln. Das Ergebnis wendete sich im Vergleich zum ersten Satz zu Gunsten des TSV Wernau, sodass sie den Satz mit 25:18 für sich entscheiden konnten. Mit diesem Ergebnis war das Selbstvertrauen im Team zurück und der Ehrgeiz, das letzte Spiel mit einem Sieg zu beenden, um so größer. Die Damen kämpfen sich Punkt für Punkt zum Sieg des dritten und vierten Satzes. Die Spielergebnisse 25:10 und 25:19 führten zum verdienten  Sieg und einem erfolgreichen Saisonabschluss. 

Wir bedanken uns beim VSG Kernen für ihre Gastfreundschaft. 
Ebenfalls bedanken wir uns bei unserem Trainer für sein Engagement, das zum Klassenerhalt beigetragen hat. 

Für die Damen 2 des TSV Wernau: Benita, Dana, Franka, Franzi, Laura, Marina, Melli, Miri und Nici

Zurück