#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.

Aktuelles

Toller Auftakt für die neue Badminton Jugendmannschaft Seit gut einem halben Jahr hat der TSV Wernau wieder eine Badminton Jugendmannschaft mit Trainer, die sich jeden Freitag Abend in der Neckartalhalle zum Training treffen. Inzwischen sind wir 20 Jugendliche und können von U13 - U17 fasst alle Altersklassen bei Mädchen und Jungs besetzen. Nach 8 Monaten intensivem Training ging es am 23.05 zum ersten OLIVER-Ranglistenturnier Nordwürttemberg. Zur ersten Leistungsorientierung trafen wir auf renommierte Teams wie u.a. den SV Fellbach, SG Schorndorf und TBB Tauberbischofsheim. Top-eingestellt und motiviert mußten wir uns zunächst als Neuling durch die Quali-Runden durchkämpfen. Aber nach einigen Ballwechseln hatten wir Blut geleckt und haben erkannt: „Da können wir mithalten!“ Und so konnte jeder bzw jede Einzelne an diesem Tage Erfolgserlebnisse feiern und sich spieltaktisch enorm weiter entwickeln. Völlig überraschend hat unsere Jüngste Lovisa Kaiser bei den Mädels U15 und Leo Müller bei den Jungs U17 die Viertelfinale erreicht Im Jungendoppel U17 schafften es Maxi Munz und „Schmettergott“ Leo Müller sogar ins Halbfinale und lieferten sich dort ein Mega-Dreisatz Match gegen das Doppel aus Aalen. Wir schnupperten am Finale, scheiterten dann nur Hauchdünn. Und das bei einem Teilnehmerfeld von 130 Kindern! Coach Achim Götzenberger war mit allen Vernarre Teilnehmern mehr als zufrieden. Einsatz, Motivation, Fokussierung und ein sportlich faires Verhalten bei engen Spielen waren vorbildlich. Weiter so! Wir haben noch einiges vor. Für den TSV Wernau waren im Einsatz: Nelly Hunger, Lovisa Kaiser Amadeo Uhl, Lasse Kaiser, Luis Hamann, Max Munz, Leo Müller

Leider können wir aus Platzmangel zur Zeit keine neuen Mitglieder aufnehmen.