#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.

Detailansicht

Kategorie: Volleyball
<- Zurück zu: Aktuelles
18.03.2019

A-Klasse Damen | Bezirksliga wir kommen!


Die Damen II des TSV Wernau sichern sich den Aufstieg in die Bezirksliga mit einem 3:0-Sieg über den MTV Stuttgart 6.

Das vorletzte Auswärtsspiel dieser Saison führte uns am Sonntag nach S-Botnang zu der sehr jungen Mannschaft des MTV Stuttgart 6, die sich allerdings für die Rückrunde mit zwei ehemalige Erstligaspielerinnen verstärkt hatten. Wir waren also gewarnt, dass wir es nicht mehr mit dem unerfahrenen Team des MTV zu tun bekommen würden. Genau so fokussiert gingen wir in den ersten Satz und konnten uns mit platzierten Aufschlägen, einer stabilen Annahme und gezielten Angriffen 7:2 absetzen. Der Block stand, die Feldverteidigung und Angriffe funktionierten und mit kleinen Aufschlagserien von Julia und Louisa holten wir uns den 1. Satz deutlich mit 25:9.
War das einfach, dachten wir uns wohl, und so brachten wir den Gegner richtig ins Spiel. In dieser Phase funktionierte auf einmal nichts mehr. Wir konnten mit unseren „Alleweltsangriffen“ keinen Druck aufbauen und in der Feldverteidigung sowie dem Aufschlag schlichen sich immer wieder ärgerliche Fehler ein. So gestaltete sich der Satzbeginn sehr nervös und bereits beim Spielstand von 9:15 stand Trainerin Mareike keine Auszeit mehr zur Verfügung, um das Team erneut aufzubauen und an das „Ziel“ zu erinnern. Aber da hat der Gegner die Rechnung ohne unsere Willensstärke gemacht. Wir kämpften uns Punkt für Punkt bis zum Stand von 21:23 heran. Mit sehr guten Aufschlägen von Corinna und cleveren Angriffen konnten wir verdient diesen Satz mit 25:23 für uns entscheiden.
Nun hieß es Ruhe bewahren, den Kampfgeist auspacken und den sicheren Punkt durch einen weiteren Satzgewinn in einen 3-Punkte-Gewinn umzuwandeln und damit den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga klar zu machen.?Doch recht schnell zeigte sich, dass wir, aufgrund der Aufstiegschance zu nervös agierten und so schnell in einen 1:6-Rückstand gerieten. Also noch einmal Focus auf das Spiel lenken, Nervosität abhaken und sich erneut Punkt für Punkt herankämpfen bis zum Spielstand von 9:9. Mit zwei super Blockaktionen gegen die Hauptangreiferin des MTV Stuttgart holten wir uns Selbstvertrauen und den Respekt des Gegners zurück. Leider schlichen sich immer wieder leichte Fehler ein, die uns daran hinderten den nötigen Druck aufzubauen. Doch auch in dieser Phase zeigte sich wieder der Wernauer Kampfgeist und wir glichen zum 19:19 aus. Jetzt mussten wir unbedingt den Satz zu machen, denn unserer Außenangreiferin Dani, die ihre Kinder „auslösen“ musste damit ihr Mann zum Heimspiel der Wernauer Herren konnte, lief die Zeit davon. Dies gelang uns mit platzierten Aufschlägen und der ausgezeichneten Feldverteidigung unserer Libera Jenni. Den Schlusspunkt setzte Dani selbst mit einem cleveren Ball am gegnerischen Block vorbei zum Endstand von 25:20. Jetzt gab es kein Halten mehr und alle lagen sich in den Armen, sprangen im Kreis und bejubelten den Sieg. 
Damit war klar: 3:0 –Sieg, 3 Punkte auf dem Konto und damit Aufstieg in die Bezirksliga.
Es spielten: Jenni B., Louisa C., Daniela D., Lea E., Anja K., Julia M., Kate S., Vreni S., Corinna T. Trainerin: Mareike E.