#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.
Kategorie: Spielberichte Aktive
<- Zurück zu: Archiv
13.10.2013

Rückblick: Kreisliga A

Von: M. St.

Schade, Schade, Schade.....


Torschütze zum 1:0, "Billy" Abt

TSV Wernau : TB Ruit  2:2  ( 1:0 )     Bilder zum Spiel

 

Hoch motiviert kam unsere Mannschaft am heutigen Sonntagnachmittag auf den Platz. "Den Gegner bereits in dessen eigener Hälfte angreifen" muß wohl eine der Ansagen von Trainer Cesare d`Agostino gewesen sein, denn dies war sehr auffällig und erfolgreich. So konnte Philipp "Billy" Abt dem Ruiter Torwart den Ball in der 15. Minute abnehmen und zum 1:0 enschieben. Das Spiel war sehr kampf- und auch laufintensiv, und der Eine oder Andere machte sich hier schon Gedanken "ob wir dies wohl so durchhalten???" Das Spiel verlief nun wie schon so oft, wir haben viel Ballbesitz und auch die eine oder andere Chance, schaffen es aber einfach nicht den Ball im gegnerischen Kasten unter zu bringen.
Nach dem Wechsel kam Ruit besser aus der Kabine, hatte plötzlich mehr Ballbesitz und war auch aggresiver. Dies sollte Folgen haben, denn Ruit nutzte die Unordnung in unserer Abwehr in der 48. Minute aus und schob zum 1:1 ein.
In der 56. Minute schadete sich Ruit selbst, als ein Spieler wegen meckerns den Platz mit gelb-rot verlassen mußte. Dominik Stadel war es zwei Minuten später, der den Ball nach toller Flanke von Hanno Hügel, mit links ins Ruiter Tor schoß.
In der 68 Minute der erste Wechsel. Patrick Klein kommt, Marc Piwko geht.
Wer dachte, dass wir die Überzahl nun souverän ausnutzten, hatte sich getäuscht, den Ruit glich in der 72. Minute aus.  Zuvor kamen noch Martin Plachta für Dominik Stadel und Fabian Schäfer für Philipp Abt ins Spiel.
Die Mannschaft gab nun nochmals Gas, scheiterte aber immer wieder an den eigenen Nerven bzw. dem hohen Krafverscheiß der ersten Hälfte.

Es spielten:  LINK