#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.
Kategorie: AH
<- Zurück zu: Archiv
08.07.2013

Erfolgreiche AH-Woche

Von: WB

Turniersieg in Wendlingen und 9:1 Kantersieg in Plochingen



Am 3. Juli gewannen wir mit 12:0 Punkten und 7:0 Toren souverän das Kleinfeldturnier des TSV Wendlingen. Die Spiele wurden mit folgenden Ergebnissen gewonnen: Gegen Wendlingen 3:0, WSF 1:0, Oberboihingen 2:0, Unterboihingen 1:0. Die Torschützen waren Rigo Hof, Jo Baur, Thomas Huszta je 1mal, Christian Gahala und Markus Wacker je 2 mal. Desweiteren spielten Martin Wacker, Daniel Zimmerer, Kai Fischer und Dietmar Zink.

 

 

Am Freitag, 5. Jul,i spielten wir gegen die AH des FV Plochingen auf dem Pfostenberg. Von Anfang an nahmen wir das Heft in die Hand, trugen Angriff um Angriff auf das Plochinger Tor vor, ohne dass uns ein Tor trotz zahlreicher Chancen gelang. Bei einem Plochinger Konter tauchte Jo Wahrt alleine vor Bene auf, der uns durch eine gekonnte Fußabwehr vor dem Rückstand bewahrte. Das war die einzige Torchance der Plochinger in der ersten Halbzeit. Wir spielten unbeirrt weiter und nach einem schönen Angriff über die rechte Seite mit einem mustergültigen Pass in die Mitte, erzielten wir das 1:0, damit war der Bann gebrochen. Bis zur Halbzeit schraubten wir das Ergebnis auf 4:0 hoch. Darunter ein Freistoßtor von Rigo, der den Ball gekonnt über die Mauer ins Eck schlenzte.

Nach der Halbzeit spielten wir genauso weiter und erzielten Tor um Tor bis zum 8:0. Sehenswert war das Tor von Rigo zum 7:0, der vom linken Strafraumeck souverän den Ball über den Torwart ins lange Eck lupfte. Plochingen war in der zweiten Hälfte etwas mehr vor unserem Tor als in der ersten, da sie nun den Berg hinunter spielten. Die seltenen Angriffe wurden von unser sicher stehenden Abwehr gestoppt. Nur zweimal kamen sie durch, einmal wehrte Bene durch eine Glanzparade ab, beim Flachschuss zum 8:1, hatte er keine Chance. Den Schlusspunkt zum 9:1 setzte Katsche mit seinem Tor. Der Sieg ist auch in dieser Höhe verdient. Hätten wir alle 100%tigen Chancen genutzt, hätten wir einige Tore mehr erzielen müssen. Dieses Ergebnis ist durch eine geschlossene Mannschaftsleistung zustande gekommen, weil wir miteinander Fußball gespielt haben.

Je 1 Tor erzielten: Hakan Mutlu, Daniel Zimmerer, HJ Tix, Kai Fischer, Istvan Bönde, Walter Birgler. Rigo Hof erzielte 3 Tore.

Desweiteren spielten: Bene Zink, Michael Bögel, Jo Baur, Dietmar Gelewski, Thomas Huszta und Erkan Deniz