#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.
Kategorie: Spielberichte Aktive
<- Zurück zu: Archiv
14.07.2013

Rückblick: 1.Mannschaft

1te mit Turniersieg beim Tschebble Cup


Bilder vom Turnier

Beim Vorbereitungsturnier des TV Hochdorf, dem Tschebble Cup, machte unsere 1te Mannschaft mit dem Siegen weiter und holte sich den 1. Platz sowie den Wanderpokal des Tschebble Cup.

 

Im ersten Gruppenspiel standen wir dem schärfsten Konkurrenten der letzten Saison, dem TV Hochdorf, gegenüber. In diesem Spiel konnten wir einen nie gefährdeten 3:0 Sieg einspielen. Die Wernauer Tore erzielten 2x Cesare D’Agostino und einmal Fabian „Fubbe“ Schäfer.

 

Im zweiten Spiel standen wir dem TSV Lichtenwald gegenüber. Auch hier war der Sieg über die gesamte Spielzeit von 2x20 Minuten nicht gefährdet und unsere 1te Mannschaft konnte einen souveränen 2:0 Sieg einfahren. Die Torschützen waren wiederrum Cesare D’Agostino mit einem wunderschönen Freistoß und Patrick Klein.

 

Nach den zwei Gruppenspielen waren wir dann ungeschlagen und ohne Gegentor Gruppensieger und zogen ins Finale ein.

 

Im Finale erwartete uns der FV Plochingen. Im Spiel gegen Plochingen hatten wir es schwerer wie in den Gruppenspielen, das Spiel war aber insgesamt gesehen ausgeglichen, mit wenigen Torchancen auf beiden Seiten. Spielertrainer Cesare D’Agostino erzielte mit einem Hammer aus 25 Metern die 1:0 Führung. Plochingen glich Mitte der zweiten Halbzeit durch einen Foulelfmeter zum 1:1 aus, dies war auch gleichzeitig der Endstand nach regulärer Spielzeit und es musste ein Elfmeterschießen herhalten.

 

Im Elfmeterschießen um den Titel schlug dann die große Stunde von Lukas Zink. Die ersten zwei Wernauer Schützen scheiterten am gegnerischen Torwart, aber Lukas Zink konnte die ersten zwei Plochinger Schüsse ebenfalls gekonnt entschärfen. Ersin Birinci traf dann das erste Mal und erzielte die 1:0 Führung. Den dritten Elfmeter Plochingens schaute unser Torhüter Zink an die Latte. Patrick Klein verwandelte dann seinen Elfmeter souverän. Den vierten Plochinger Elfmeter hielt unser Torhüter Lukas Zink ebenfalls und sicherte damit den 3:1 Sieg nach Elfmeterschießen.

 

Es spielten: Zink, Birinci, Kahl, Wildfeuer, Piwko, Petschl, F.Klein, Müller, Birgler, Keller, P.Klein, Schäfer, Abt, Scheiben, Guilliard, Kastrati, D‘Agostino