#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.

Detailansicht

Kategorie: Volleyball
<- Zurück zu: Aktuelles
18.03.2019

Landesliga Damen | Vorletztes Saisonspiel mit Bravour gemeistert


Im Hinspiel gab es gegen den TSV Blaustein nur knapp ein 3:2 für die SGlerinnen. Diesmal war man sich sicher, die Partie deutlicher machen. 

Zu Beginn des ersten Durchganges sah es danach aus und der Satz war mit 12:25 schnell für sich entschieden. Vor allem Veronique Mosantu überzeugte durch druckvolle Aufschläge und brachte die Mannschaft schnell ins Spiel.

Im zweiten Durchgang kamen die Gegner besser in Spiel und machten es der TGN mit gezielten Angriffen deutlich schwerer. Kopf an Kopf ging es bis zu Mitte des Durchgangs. Doch ab 13:13 legte Ulla Zimmermann eine Aufschlagserie ein und mit Trickspielzügen zwischen Susanne Kazmaier und der eingewechselten Zuspielerin Antje Siegel schien der Gegner überfordert. Somit gewann man auch den zweiten Satz mit 25:16 für sich. 

Doch der TSV Blaustein hatte noch nicht aufgegeben und somit hatte die TG Nürtingen im dritten Durchgang mit Anfangsschwierigkeiten zu kämpfen. Nach einer Auszeit von Trainer Reiner Single erkämpften sich die Neckarstädterinnen die Führung zurück. Die Zuspielerin Fenna Renz erhöhte das Tempo und konnte die Mittelangreiferinnen Michaela Morbach und Nicole Guillard gut ins Spiel bringen. 

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass vor allem der Block und die Aufschläge der SGlerinnen sehr gezielt und druckvoll waren und somit festigen sie sich den 2. Platz der Landesliga Süd und somit den Relegationsplatz. Am 31.03. wird in Laupheim gegen die Heimmannschaft gespielt. Der bisherige Tabellenerste TSG Reutlingen, der der SG um nur ein Punkt voraus ist, hat dieses Wochenende beide Heimspiele daheim gewonnen und somit bleibt es spannend, wie der letzte Spieltag verlaufen wird.

Es spielten: Bauer, Guilliard, Kazmaier, Kirchner, Morbach, Mosantu, Renz, Warth, Zimmermann,