#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.
Kategorie: Turnen
<- Zurück zu: Aktuelles
07.07.2019

Titel beim Landesfinale der Mehrkämpfe

Von: Otto Fauth

Zu den Meisterschaftswettkämpfen des Deutschen Sechskampfes in Heidenheim, bestehend aus drei Turn- und drei Leichtathletikübungen hatten sich fünf Turner des TSV Wernau qualifiziert. Sehr effizient war die Ausbeute mit einem Titel und vier Podestplätzen.

Den Titel in der AK 8 holte sich Adrian Lorenz. Seine Höchstwertungen an den Geräten Boden (13,9 Pkt.), Barren (13,45) und Reck (13,2) waren ausschlaggebend für diesen Erfolg. Auch Benjamin Widlewski turnte stark, war Bester im Weitsprung und holte sich die Bronzemedaille.

Je eine Silbermedaille gewannen Andreas Klein in der AK 10  und Ton Skelaj in der AK 14/15. Eine weitere Bronzemedaille sicherte sich Elijas Krug in der AK 10. Alle drei zeigten hervorragende Übungen an den Turngeräten. Bei den leichtathletischen Disziplinen Wurf und Kugelstoß fehlte dann doch noch etwas Training zum Sieg.