#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.
Kategorie: Spielberichte Aktive
<- Zurück zu: Archiv
22.09.2013

Rückblick: Kreisliga A

Von: M. St.

1te kommt mit leeren Händen aus Reichenbach zurück


Spielertrainer Cesare d`Agostino mit vollem Einsatz

Leider mit leeren Händen kam unsere 1te aus Reichenbach zurück.
Turbulent begann das Spiel bei schönem Sonnenschein in Reichenbacher Stadion.
Bereits in der 8. Spielmimute traf Patrick Klein die Latte von wo aus der Ball dann leider ins Toraus sprang. 2. Minuten später das 1:0  für Reichenbach. Das Spiel war nun sehr ausglichen, wer vermutete dass Reichenbach uns abschießen würde hatte sich getäuscht. Wir konnten ganz gut mithalten. In der 24 Minute mußten wir bereits das erste mal Wechseln, Ersin Birinci mußte verletzungsbedingt vom Platz und für ihn kam Marc Piwko. Dennoch war Reichenbach immer gefährlich, so auch in der 43. Minute in der Giuse mit einer tollen Parade ein zweites Tor verhinderte.
Die zweite Halbzeit brachte zunächst nichts Neues, Reichenbach hatte mehr Ballbesitz, konnte aber nie richtig überzeugen. In der 58 Min. der schönste Angriff des TSV: Cesare d`Agostino ist auf der linken Seite durch, spielt auf Dominik Stadel, dieser geht zur Toraussenlinie, spielt den Ball auf Fabian Schäfer zurück, welcher dann leider das Tor nicht trifft. In der 58. Minute der zweite Wechsel, Philipp Scheiben kommt für Stefan Guilliard. In der 69. Minute dann das 2:0. Nach einem Eckball köpft der Reichenbacher Spieler, am langen Pfosten stehend ins Wernauer Tor ein. Gleich danach der letzte Wechsel, Cesare d`Agostino geht und Rrahman Kastrati kommt. Ab der 80. Minute kam Wernau etwas besser ins Spiel, was Reichenbach aber immer wieder zu guten Kontern einlud. Als einer dieser Konter nur mit einem Foul zu bremsen war, nutzte Reichenbach den fälligen Elfmeter zum letzten Tor, zum 3:0.

Gegenüber dem Pokalspiel in Göppingen war dies eine klare Leistungssteigerung, hier läßt sich aufbauen.

BILDER zum Spiel

Es spielten: Giuseppe Giammichele, Ersin Birinci ( ab 24. Min Marc Piwko ), Chris Wildfeuer, Martin Plachta, Cesare d`Agostino ( ab 70. Min Rrahman Kastrati ), Hanno Hügel, Steffen Keller, Dominik Stadel, Patrick Klein, Stefan Guilliard ( ab 59. Min.Philipp Scheiben ), Fabian Schäfer