#
Turn- und Sportverein Wernau 1897 e.V.
Kategorie: Spielberichte Aktive
<- Zurück zu: Archiv
13.10.2013

Rückblick: Kreisliga B

2te schlägt Inter Nürtingen mit 5:2


 

TSV Wernau II – FC International Nürtingen 5:2 (1:1)

 

Am Sonntag hatte es unsere 2te Mannschaft mit dem FC International Nürtingen zu tun. In einer unterhaltsamen Partie konnte unsere 2te Mannschaft einen verdienten Heimsieg erringen und schob sich auf den 6. Tabellenplatz vor.

 

Wie bereits im letzten Spiel hatte man schon nach nur zwei Minuten die Möglichkeit in Führung zu gehen, „Manni“ Selesnik zielte aber zu ungenau um das 1:0 zu erzielen. Danach war es eine eher ausgeglichene Partie, mit einem leichten Chancenplus auf Seiten unserer 2ten. Es dauerte bis zur 30. Minuten ehe unsere Mannschaft das 1:0 erzielen konnte. „Bayki“ Demirkaya erlief sich einen steil gespielten Ball, spielte den Torwart aus, kam aber zu weit nach außen ab, sah aber den mitgelaufenen „Sly“ Bahcekapili und dieser schob überlegt ins leere Tor ein. In der 37. und 38. Minuten dann eine Doppelchance für unsere Mannschaft, beide Male durch „Sly“ Bahcekapili (einmal auf Vorarbeit von „Bayki“ Demirkaya und einmal auf Vorarbeit von „Manni“ Selesnik), die aber leider nicht den Weg ins Tor fanden. Wie es nun mal kommen musste, konterten die Gäste unsere Mannschaft im Anschluss an die zweite Chance aus und erzielten das 1:1 in der 39. Minuten, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war.

 

Unsere Mannschaft kam besser aus der Halbzeit und erhöhte per Doppelpack auf 3:1. Zuerst schob „Sly“ Bahcekapili eine lange Flanke von „Max“ Netter am verdutzen Torwart vorbei (50.) und nur fünf Minuten später schob „Bayki“ Demirkaya einen Abpraller ein, nachdem sich „Chris“ Bantel durchsetzte und sein Schussversuch abgeblockt wurde. In der 63. Minuten musste unsere 2te nach einem Fehler den 3:2 Anschlusstreffer hinnehmen. Inter drückte nun auf den Ausgleich und unserer Mannschaft wurde immer mehr in die eigene Hälfte gedrückt. In dieser Phase des Spiels kann man von Glück sagen, das Inter nicht die letzte Konsequenz im Torabschluss zeigte. Nach über 20 Minuten Dauerdruck vom Gast konnten wir dann das beruhigende 4:2 erzielen. „Bayki“ Demirkaya lauerte auf die Kontermöglichkeit, umspielte den Torwart, legte quer für den mitlaufenden „Sly“ Bahcekapili und dieser schob zum 4:2 ein (86.). Ein Nürtinger Spieler beschwerte sich lauthals beim Schiedsrichter und bekam dafür die Gelb/Rote Karte (87.). In der 89. Minute erzielte „Bayki“ Demirkaya mit einem 16-Meter-Gewaltschuss aus dem Halbfeld noch das 5:2.

 

Zusammengefasst ein verdienter Sieg unserer 2te Mannschaft gegen die Nürtinger. Wäre die Schwächephase in der zweiten Halbzeit, in der wir kaum aus der eigenen Hälfte raus gekommen sind, nicht gewesen, hätte man das Spiel auch schon früher entscheiden können.

 

 

Tore: 1:0 Bahcekapili (30.), 1:1 (39.), 2:1 Bahcekapili (50.), 3:1 Demirkaya (55.), 3:2 (63.), 4:2 Bahcekapili (86.), 5:2 Demirkaya (89.)

 

 

Es spielten: Zink – Netter, S.Sobeck, Huttenlocher, Reitinger – K.Fischer – Bantel (ab 65. Kasputtis), Selesnik (ab 76. Baumann), Bahcekapili, Hilsenbeck (ab 65. Preißing) - Demirkaya